Volkshochschule Hollfeld

vhs Hollfeld

Marienplatz 18
96142 Hollfeld

Änderungen im aktuellen Kursprogramm

„E-Bike oder Pedelec sicher beherrschen“

Kursangebot in Kooperation mit der VHS Thurnau

Sa., 12.06.2021 – 13.00-15.00 Uhr - 3 Nachmittage - Treffpunkt: am Lehrerparkplatz der Grundschule in Thurnau mindestens 5 Teilnehmer Gebühr: 30,00 EUR  Leitung: Josef Lies

Das Angebot richtet sich an E-Bike-Anfänger, die ein eigenes (verkehrssicheres) E-Bike mitbringen können und an solche Radler, die mehr Sicherheit auf ihrem E-Bike gewinnen möchten. Bringen Sie bitte auch Ihren Fahrradhelm mit. Fast jeden Tag liest man von Unfällen mit E-Bikes. Warum passieren mit den elektrisch unterstützten Fahrrädern mehr Unfälle als mit normalen Rädern? Was ist da anders? Wie kann man dieses Risiko minimieren? Ich möchte den Teilnehmern dieses Kurses theoretisch und praktisch die Unterschiede der verschiedenen Antriebskonzepte vermitteln.

1. Nachmittag auf dem Lehrerparkplatz der Gesamtschule: Vermittlung hauptsächlich theoretischer Kenntnisse mit ersten praktischen Übungen zu Geschwindigkeit und Bremsweg, den Besonderheiten beim Halten und Anfahren und evtl. auch, worauf man bei einem Radwechsel achten muss. Diese Erkenntnisse werden dann an den folgenden Nachmittagen im wahrsten Sinne des Wortes „erfahren“.

2. Nachmittag: Erste geführte Ausfahrt auf (relativ unbefestigten) Radwegen.

3. Nachmittag: Geführte Ausfahrt innerhalb einer geschlossenen Ortschaft (Stadt Hollfeld).

Jede/r Teilnehmer/in ist für die eigene Sicherheit und für die Verkehrssicherheit des Rades selber verantwortlich. Teilnahme auf eigene Gefahr.

Anmeldung ist unbedingt erforderlich.

Anmeldungen sind schriftlich (mit Anmeldeformular, per Fax: 09228 – 95151 oder E-Mail: volkshochschule@thurnau.de oder über die Online-Anmeldung auf unserer Webseite möglich.

Kursangebot für das Frühjahr-/Sommersemester 2021

Programm (pdf)

Ihre VHS nimmt das Thema Corona sehr ernst. Uns ist die Gesundheit unserer Teilnehmer und Kursleiter sehr wichtig. Daher setzen wir die offiziellen Vorgaben zur Corona-Bekämpfung bestmöglich um. Zum Zeitpunkt der Veröffentlichung können wir noch keine Aussage treffen, ob die ausgeschriebenen Kurstage eingehalten werden können.

Änderungen werden wir schnellstmöglich bekannt geben.

Anmeldeformular (pdf)

De-Mail ermöglicht eine nachweisbare und vertrauliche elektronische Kommunikation. Zudem kann sich bei De-Mail niemand hinter einer falschen Identität verstecken, denn nur Nutzer mit einer überprüften Identität können De-Mails versenden und empfangen.

Wenn Sie uns eine De-Mail an die oben angegebene Adresse senden möchten, benötigen Sie selbst eine De-Mail-Adresse, die Sie bei den staatlich zugelassenen De-Mail-Anbietern erhalten.

Informationen, Erläuterungen sowie Antworten auf häufig gestellte Fragen finden Sie auf der Website www.de-mail.de des Bundesministeriums des Innern, für Bau und Heimat. Über Ihre konkreten Möglichkeiten, De-Mail für die Kommunikation mit Unternehmen und Behörden zu nutzen, informiert Sie www.de-mail.info.