Rundgänge und Führungen

Bei Rundgängen und Stadtführungen lernen Sie unsere Stadt von einer ganz anderen Seite kennen.

Rundgang

Unser Flyer "Rundgang durch die historische Altstadt von Hollfeld" begleitet Sie mit interessanten Informationen und Bildern zu unseren Bauwerken. Kostenlos erhältlich in der Touristinfo.

Stadtführung

Rund um den historischen Marienplatz finden regelmäßig attraktive Märkte statt und gleich nebenan ist im St. Gangolf das Kulturzentrum unserer Stadt. Die Natur aktiv erleben, eingebunden in Kunst und Kultur - so erleben Sie bei uns die unkomplizierte Kombination für Ihre schönsten Ausflugserlebnisse.

Unsere Stadtführer zeigen Ihnen die schönsten Plätze von Hollfeld. Egal ob Kunstliebhaber, Kinder, Gartenfans oder einfach so, wir organisieren Individuelle, fachkundige Führungen – das ganze Jahr mit erfahrenen Stadt- und Museumsführernzu folgenden Themen:

  • Stadtführung – Obere Stadt – Eiergasse – Terrassengärten: ca. 1,5 Std.
  • Feierabendführung ca. 1 Std.
  • Kinderführungen – Hollfelder Sagen und Legenden, Obere Stadt, ca. 20 - 30 Min.
  • Häuser – Familien – Handwerkergeschichten im Altstadtbereich, 1 Std.
  • Obere Stadt und Museumsscheune, ca. 1,5 Std.
  • Museumsführung: Museumsscheune und Kunst & Museum, ca. 1,5 Std.
  • Garten- und Landschaftsführungen, z.B. in den Terrassengärten

Führungen durch die Terrassengärten

Unsere qualifizierte Gästeführerin der Bayerischen Gartenakademie in Veitshöchheim begleitet Sie gern durch unseren Garten und erläutert ihnen die sehenswerte Pflanzenwelt. Die Führung dauert ca. 20 Minuten und wird gerne in Zusammenhang mit einer Stadtführung gebucht.

Weitere Informationen und Anmeldung:

Tourist-Information Hollfeld

Marienplatz 18
96142 Hollfeld

Oder nutzen Sie unser Anmeldeformular:

De-Mail ermöglicht eine nachweisbare und vertrauliche elektronische Kommunikation. Zudem kann sich bei De-Mail niemand hinter einer falschen Identität verstecken, denn nur Nutzer mit einer überprüften Identität können De-Mails versenden und empfangen.

Wenn Sie uns eine De-Mail an die oben angegebene Adresse senden möchten, benötigen Sie selbst eine De-Mail-Adresse, die Sie bei den staatlich zugelassenen De-Mail-Anbietern erhalten.

Informationen, Erläuterungen sowie Antworten auf häufig gestellte Fragen finden Sie auf der Website www.de-mail.de des Bundesministeriums des Innern, für Bau und Heimat. Über Ihre konkreten Möglichkeiten, De-Mail für die Kommunikation mit Unternehmen und Behörden zu nutzen, informiert Sie www.de-mail.info.