Sprungziele

Informationen zur Corona Pandemie

Mobile Corona-Teststelle in Hollfeld eröffnet

www.teststelle-wahnfried.de
www.teststelle-wahnfried.de

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

wir freuen uns Ihnen mitteilen zu können, dass die Teststelle Wahnfried eine mobile Teststelle in Hollfeld eröffnet hat.

Es wird täglich von 12.00 Uhr – 18.00 Uhr gegenüber vom Caritas-Altenheim (Am Graben) getestet.

Im Angebot enthalten sind neben den kostenlosen Schnelltests auch PCR-Tests (Hinweise und Kosten für PCR-Tests auf Homepage des Betreibers beachten).

Nähere Informationen zum Angebot finden Sie unter www.teststelle-wahnfried.de

Eine Registrierung ist vor Ort oder auch schon vorab auf der Homepage des Betreibers möglich.

Hartmut Stern

Erster Bürgermeister

Testzentren im Landkreis Bayreuth

Eine Auflistung der Testzentren im Landkreis Bayreuth finden Sie unter:

uebersicht-testungen-im-landkreis-und-der-stadt-bayreuth.pdf (landkreis-bayreuth.de)

Wichtige Informationen zum Coronavirus

Aktuelle Lage und Regelungen für den Landkreis und für ganz Bayern
Zuständig für die Verwaltungsgemeinschaft Hollfeld ist das Gesundheitsamt des Landratamtes Bayreuth. Über die aktuell bestätigten Coronafälle und die augenblicklich geltenden Regelungen im Landkreis können Sie sich auf der Intenetseite des Landratsamtes Bayreuth informieren.
Alle aktuellen Informationen zur Coronasituation in Bayern erhalten Sie auf der Internetseite des Bayerischen Staatsministeriums für Gesundheit und Pflege

Allgemeine Informationen zur Impfung erhalten Sie ebenfalls auf der Internetseite des Bayerischen Staatsministeriums für Gesundheit und Pflege / Impfung.


Corona-Hotline Bayern
Telefon 089 122220 – täglich von 8 bis 18 Uhr

De-Mail ermöglicht eine nachweisbare und vertrauliche elektronische Kommunikation. Zudem kann sich bei De-Mail niemand hinter einer falschen Identität verstecken, denn nur Nutzer mit einer überprüften Identität können De-Mails versenden und empfangen.

Wenn Sie uns eine De-Mail an die oben angegebene Adresse senden möchten, benötigen Sie selbst eine De-Mail-Adresse, die Sie bei den staatlich zugelassenen De-Mail-Anbietern erhalten.

Informationen, Erläuterungen sowie Antworten auf häufig gestellte Fragen finden Sie auf der Website www.de-mail.de des Bundesministeriums des Innern, für Bau und Heimat. Über Ihre konkreten Möglichkeiten, De-Mail für die Kommunikation mit Unternehmen und Behörden zu nutzen, informiert Sie www.de-mail.info.