Abfall und Wertstoffe

Zuständig für alle Aufgaben und Fragen rund um die Abfallentsorgung und Müllabfuhr ist der Landkreis Bayreuth.

Informationen zu Themen wie Mülltrennung, Abfuhrtermine, Abfallgebühren, Problem- oder Sperrmüll, einen Abfuhrkalender mit den Terminen für die Restmüll-, Bio-, Papier- und Gelbe Tonne sowie Ansprechpartner für Ihre Fragen finden Sie hier:

Rüskamp, Sabine – Abfallberatung
Schönknecht, Janet – Abfallberatung

Abfallbeseitigung

Die Restmülltonnen werden in den geraden Wochen und die Biotonnen in den ungeraden Wochen geleert. Die genauen Abfuhrtage für den jeweiligen Ortsteil können auf der Homepage des Landkreises unter Abfuhrkalender abgerufen oder im Rathaus Hollfeld erfragt werden.

Der Abfallwegweiser des Landkreises Bayreuth

Abholung des Sperrmülls/der Elektro-Altgeräte

Sie können die Abholung Ihres Sperrmülls/Ihrer Elektro-Altgeräte selbst bestellen. Hierzu können Sie die Anmeldekarte im Rathaus Hollfeld abholen oder sich auf der Homepage des Landkreises online anmelden.

Allgemeine Hinweise

Der Landkreis Bayreuth ist nur dann für die Sperrmüll- bzw. Altgeräteabholung zuständig wenn der Sperrmüll bzw. die Elektroaltgeräte auf einem Grundstück angefallen sind, das an die Abfallentsorgung des Landkreises angeschlossen ist.

Als Sperrmüll gelten alle nicht mehr nutzbaren Haushaltsgegenstände, die zu sperrig für die Restmülltonne sind. Nicht mitgenommen wergen gefüllte Kartons oder Säcke sowie Bau- und Renovierungsabfälle.

Folgende sperrige Elektroaltgeräte werden abgeholt: z.B. Backöfen, Computer, Elektroherde, elektrische Heizkörper, elektrische Ventilatoren, elektrische Rasenmäher, Ergometer, Klimageräte, Kopiergeräte, Kühl- und Gefriergeräte, Laufbänder, Mikrowellengeräte, Nähmaschinen, Spülmaschinen, Staubsauger, Stereoanlagen, Waschmaschinen, Wäschetrockner.

Bittner, Christian

Gelbe Tonne

Seit Januar 2018 ersetzt die Gelbe Tonne die Abgabe der Verkaufsverpackungen an den Wertstoffhöfen im Landkreis Bayreuth. Alle gebrauchten Verpackungen – ausgenommen Papier, Pappe, Karton und Glas – werden darin gesammelt. Die Gelbe Tonne ist gebührenfrei und wird im 4-Wochen-Rhythmus geleert.

Gelbe Tonne – Informationen

De-Mail ermöglicht eine nachweisbare und vertrauliche elektronische Kommunikation. Zudem kann sich bei De-Mail niemand hinter einer falschen Identität verstecken, denn nur Nutzer mit einer überprüften Identität können De-Mails versenden und empfangen.

Wenn Sie uns eine De-Mail an die oben angegebene Adresse senden möchten, benötigen Sie selbst eine De-Mail-Adresse, die Sie bei den staatlich zugelassenen De-Mail-Anbietern erhalten.

Informationen, Erläuterungen sowie Antworten auf häufig gestellte Fragen finden Sie auf der Website www.de-mail.de des Bundesministeriums des Innern, für Bau und Heimat. Über Ihre konkreten Möglichkeiten, De-Mail für die Kommunikation mit Unternehmen und Behörden zu nutzen, informiert Sie www.de-mail.info.