Portrait

Die Stadt Hollfeld liegt mit den rund 5.600 Einwohnern zentral zwischen Bamberg und Bayreuth.

Als Wohnort bietet sie ihren Bürgern vielfältige Einrichtungen: Für unsere Kleinsten gibt es eine Kinderkrippe und zwei Kindergärten: „Kindertagesstätte der Stadt Hollfeld" und „St. Otto”. Für unsere Schulkinder haben wir eine Grundschule und eine Gesamtschule mit Abschlussmöglichkeiten in der Hauptschule, Realschule und dem Gymnasium. Für das Wohnen bieten wir kulturelle Angebote, vielfältige Freizeitmöglichkeiten, Vereine, Bücherei, Einkaufsmärkte und Fachmärkte. Für unsere Senioren besteht die Aktion „In der Heimat wohnen”.

Gute Voraussetzungen im Bereich Gesundheit

Facharztansiedlungen im ländlichen Raum sind keine Selbstverständlichkeit. Hollfeld jedoch ist Standort einer großen Orthopädiepraxis mit drei Fachärzten sowie einer Augenarztpraxis. Dazu wurde in den letzten Jahren eine leistungsstarke Zahnarztpraxis mit mehreren Zahnärzten und Kieferorthopäden aufgebaut. 

Im Moment besitzt Hollfeld noch drei Allgemein­arztpraxen. Um die ärztliche Grundversorgung auch weiterhin gewährleisten zu können, ist die Stadt bemüht, Voraussetzungen zu schaffen, die dem Erhalt dieser Praxen dienen. 

Eine gute Auswahl an Physio- und Ergotherapeuten, Logopäden und sozialen Dienstleistern steht den Bürgern ebenfalls zur Verfügung.