Schritte gegen Leerstände

Als weitere Maßnahme des Stadtumbaumanagements erfolgte die Erfassung der innerörtlichen Leerstände.

Seit 2017 beginnt ein neuer Prozess zur Weiterentwicklung der (Innen-)Stadt. Aktuell steht die Erneuerung und Umgestaltung der Langgasse an. Unter Beachtung des demografischen Wandels könnte hier neuer barrierefreier Wohnraum entstehen und so die Innenstadt wieder neu belebt werden. Nicht zuletzt die neu geschaffene Anbindung der Unteren Stadt an die herrlichen Terrassengärten unterhalb der Stadtmauer machen diese Wohnlage attraktiv. Erste Entwürfe wurden bereits im Rahmen eines Stadtforums der Bevölkerung vorgestellt.