BR-Radltour: Parksituation und Straßensperren

Am 29.07.2019 ist Hollfeld Etappenort der BR-Radltour 2019. Dies bringt Einschränkungen in der Verkehrsführung sowie bei den Parkplätzen mit sich.

Die Parkflächen auf dem Marienplatz sind ab Montag, 29.07.2019, 06:00 Uhr bis Dienstag, 30.07.2019, 16:00 Uhr freizuhalten.

Die Parkflächen im Bereich des ASV-Sportgeländes, der Gesamtschule, der Stadthalle, der Kindergärten, die Lehrerparkplätze an der Gesamtschule sowie die Busbuchten an beiden Schulen (d. h. die kompletten Parkflächen entlang der Straße „Oberes Tor“) sind im Zeitraum von Montag, 29.07.2019, 04:00 Uhr bis Dienstag, 30.07.2019, 12:00 Uhr freizuhalten.

Die Parkplätze am Kirchplatz sind ebenso am Montag, 29.07.2019, von 12:00 Uhr bis 17:00 Uhr freizuhalten.

 

Grundsätzlich kann es im Bereich des ASV-Sportgeländes, im Bereich der beiden Schulen (Oberes Tor und Birkenstraße) und des Marienplatzes von Freitag, 26.07.2019, bis Dienstag, 30.07.2019 zu Beeinträchtigungen kommen. In diesem Bereich ist auch am Veranstaltungstag mit einem erhöhten Lärmaufkommen (z.B. durch den Aufbau oder die Musik) zu rechnen.

 

Die Radlerinnen und Radler werden am Montag, 29.07.2019, in der Zeit von 16:00 Uhr bis 17:00 Uhr die Straße von Kainach nach Hollfeld für etwa 20 Minuten in Anspruch nehmen (Route: Staatsstraße 2191 - Kulmbacher Straße – Am Graben – Kirchplatz – Steinweg – Marienplatz – Oberes Tor). Am Dienstag, 30.07.2019, gegen 09:30 Uhr verlassen uns die Radlerinnen und Radler wieder vom ASV-Sportgelände über die Kulmbacher Straße stadteinwärts über die Bamberger Straße – Unterer Markt – Spitalplatz – Bahnhofstraße –Richtung Treppendorf. 

 

Bitte beachten Sie dies auch im Hinblick auf Kundentermine und Lieferverkehre. Es kann zu Verzögerungen kommen.

 

Während des Open-Air-Konzerts am Montagabend auf dem ASV-Gelände ist geplant, die Staatsstraße 2191 Richtung Kainach/Freienfels ab der Abzweigung „Am Weiherer Weg“ bis zur Abzweigung „Kainach“ in beiden Richtungen von Montag, 29.07.2019, ab 15:30 Uhr bis Dienstag, 30.07.2019, 01:00 Uhr für den Durchgangsverkehr komplett zu sperren, um die Rettungsgassen für das Sicherheitspersonal zu gewährleisten. Die Umleitung erfolgt in diesem Zeitraum ab Eichenhüll über die B 22. Lediglich die Besucher der Festveranstaltung können von Kainach kommend zu den Parkplätzen in der Nähe des Veranstaltungsortes fahren. Anliegern wird die Zufahrt zu den Ortschaften Krögelstein, Freienfels und Kainach gewährt. Alle Fahrzeuge, auch Fahrräder die in den ausgewiesenen Rettungswegen abgestellt werden, werden von der Polizei kostenpflichtig abgeschleppt.

Wir bitten um Beachtung!

Änderungen vorbehalten!

Weitere Nachrichten