Die Musikschule öffnet wieder!

Corona-Krise: Diese Anbieter liefern nach Hause und bieten Abholung an

Stadt und Landkreis Bayreuth erstellen Liste mit allen Liefer- und Abholservices für Lebensmittel
Auch wenn zum individuellen und gegenseitigen Schutz der zwischenmenschliche Kontakt auf ein Mindestmaß reduziert werden muss, steht das Leben doch nicht gänzlich still. Im Privatleben ebenso wenig wie bei den Betrieben in der Region: Viele Geschäfte sind geschlossen oder haben beschränkte Öffnungszeiten. Stadt und Landkreis Bayreuth haben eine Online-Infosammlung für Bürgerinnen und Bürgern mit einer umfassenden Übersicht der aktuellen Lieferservice- und Abholangebote im Lebensmittel- und Gastronomiebereich zusammengestellt.
Die Angebote sind nicht nur wichtig, um durch den weiter aufrechterhaltenen Betrieb wichtige Arbeitsplätze in der Region zu erhalten, sondern auch, um die Menschen in der Umgebung weiter mit Notwendigem zu versorgen. Umso wichtiger ist es, durch regionalen Konsum regionale Unternehmen und damit regionale Arbeitsplätze zu unterstützen.
Die Liste wird laufend aktualisiert und ist kostenlos abrufbar unter www.bayreuth.de/lieferservices_region_bayreuth bzw. https://zukunft.landkreis-bayreuth.de/arbeiten-leben/lieferservices/
Weitere Angebote können jederzeit per E-Mail an wirtschaftsfoerderung(at)stadt.bayreuth.de gemeldet werden.

Auch die ILE Rund um die Neubürg hat eine Liste mit Abholmöglichkeiten, Lieferdiensten und Einkaufsservice erstellt.

Informationen für Unternehmen zu Corona-Hilfen

Coronavirus - Informationen zur Unterstützung der Unternehmen in Stadt und Landkreis Bayreuth.

Achtung:

Das unter „Unterstützung von A-Z -> Steuerstundungen“ verlinkte Formular gilt nur für Stundungen der Einkommensteuer, Körperschaftsteuer und Umsatzsteuer, sowie für die Herabsetzung des Gewerbesteuermessbetrages bzw. der -vorauszahlung. Anträge auf Stundung der Gewerbesteuer sind weiterhin formlos an die Verwaltungsgemeinschaft Hollfeld, z. Hd. Kämmerin Frau Müller, zu senden.

Ausgangsbeschränkung

Der Freistaat Bayern hat zur Bekämpfung der Ausbreitung des Coronavirus weitreichende Einschränkungen für das öffentliche Leben veranlasst. Das öffentliche Leben wird weiter heruntergefahren und eingeschränkt.

Arbeiten, die medizinische Versorgung und der Einkauf von Lebensmitteln ist weiterhin möglich. Bleiben sie nach Möglichkeit zu Hause im Kreise der Familie. Bitte halten Sie sich an die Vorgaben und an die getroffenen Anordnungen. Beachten Sie auch weitere Hinweise und Bekanntgaben im Hörfunk oder Fernsehen. Die  Ausgangsbeschränkung, erlassen durch Allgemeinverfügung vom 20.03.2020 ist vom 21.03.2020, 00:00 Uhr bis zunächst zum 03.04.2020, 24.00 Uhr wirksam.

Öffentliche Einrichtungen der Gemeinde wie Schule, Kindertagesstätten, Hort, Jugend-, Freizeit- und Bildungseinrichtungen bleiben zunächst bis zum 19.04.2020 geschlossen.

-Öffentliche Spielplätze dürfen nicht mehr bespielt werden.

-Alle Kurse und Veranstaltungen der Volkshochschule entfallen vorerst.

-Der Bürgerbusbetrieb des Landkreises Bayreuth wird bis auf weiteres eingestellt.

-Der Betriebt der Bauhöfe, Kläranlage und der Wasserversorgung wird durch entsprechende Schichteinteilung weiterhin gewährleistet.

Corona - Virus: Informationen zu laufenden Zahlungen

Sehr geehrte Bürgerinnen und Bürger,

die aktuelle Situation betreffend des Corona-Virus bedingt u.a. auch die Schließung einiger städtischer Einrichtungen (Kindergarten, Musikschule etc.). Wir bitten um Beachtung, das Abbuchungen hierfür bis auf weiteres fortgeführt werden. Selbstverständlich erfolgt – sobald die endgültige Dauer der Schließung bekannt ist– eine automatische Rückerstattung bzw. Verrechnung evtl. zu viel gezahlter Beiträge. Wir bitten daher, von Rückbuchungen abzusehen und danken Ihnen für Ihr Verständnis. Bei Fragen wenden Sie sich bitte direkt an die Kämmerin Frau Müller (Telefon 09274/980-12).

gez. Stephanie Müller, Kämmerin

Schließung der Schulen und Kindertagestätten

Der Prozess um COVID-19 entwickelt sich sehr dynamisch. Daher wurde der Unterrichtsbetrieb an bayerischen Schulen seit Montag, den 16. März bis einschließlich der Osterferien eingestellt. Hier finden Sie alle wesentlichen Informationen des Bayerischen Staatsministeriums für Unterricht und Kultus (Stand: 22.03.2020, 14:15 Uhr)